Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Miss Germany 2018: Melanie aus Rostock und die anderen Finalistinnen im Missencamp

Logo http://multimedia.ostsee-zeitung.de/miss-germany-2018-melanie-aus-rostock-und-die-anderen-finalistinnen-im-missencamp

Vollbild

Am 24. Februar wird die Schönste im Land - die Miss Germany 2018 - gekürt. Auf das Finale bereiten sich die 22 Finalistinnen im Missencamp auf Fuerteventura vor. Eine von ihnen ist Melanie Jamni aus Rostock. Was sie und die anderen Beautys unter spanischer Sonne erleben und welche Promis sie dort coachen, verrät die OZ

Schließen
Zum Anfang
Video

So sieht es aus, wenn Deutschlands Missen für die Kamera posieren. Melanie Jamni (erste Reihe, 3.v.l.) hat diesen Moment zu einer Endlos-Videoschleife zusammen geschnitten. Ein bisschen Spaß müsse schon sein, sagt die Rostockerin.

Zum Anfang

Die Kandidatinnen fliegen nach Fuerteventura. Im Missencamp stehen für die Ladies zehn Tage lang Fotoshootings, Kniggekurs und Social-Media-Coachings auf dem Programm.

Zum Anfang

An Bord der Maschine auf die Kanaren posieren Melanie und die anderen Missen für die Passagiere. Die dürfen die Schönste wählen und entscheiden sich für Schwaben-Model Anahita Rehbein. Damit ist "Miss Condor" eine heiße Favoritin auf den "Miss-Germany"-Titel.

Zum Anfang

Bloß keine Zeit verlieren:
Bereits am ersten Tag im Boot-Camp geht's
für die Mädels morgens um 8 Uhr in die Maske.
Die Profis der Famous Face Academy
geben den Missen Beauty-Tipps.

Zum Anfang

Die Missen werden für ihr erstes Shooting auf der Insel gestylt. Da muss jedes Härchen der Traummähne sitzen.

Zum Anfang

Bei Shootings setzen Fotografen die Schönheiten perfekt in Szene. Für schöne Fotos taucht manche Badenixe im Pool ab.

Zum Anfang

"Die Tage hier vergehen
wie im Flug. Ich teile mir ein Zimmer
mit Miss Bremen und wir
verstehen uns sehr gut", sagt Melanie. Bei
verschiedenen Shooting geizt sie nicht mit ihren Reizen.

Spaß hatte die Miss MV bereits,
bevor sie auf die Insel flog.
Im Europa Park Rust, wo auch das Finale
stattfinden wird, haben sich
die Missen kennengelernt. Sie wurden
mit Geschenken überhäuft, mit der
Limousine zum Friseur kutschiert 
und im Umgang mit den Medien trainiert. 

Zum Anfang

Vollbild

Im Berufsalltag trägt Melanie eher
hochgeschlossen, schließlich ist
die 22-Jährige Krankenschwester in
einer geschlossenen Psychiatrie.

Unter spanischer Sonne darf's leicht
und luftig sein: Im knappen Bikini setzt
Melanie ihren Traumkörper für den
Fotografen ins rechte Licht.

Vom Missencamp ist sie bereits nach den ersten Tagen
begeistert. "Wir haben hier schon so viele Erfahrungen
gesammelt, das ist der Wahnsinn."

Schließen
Zum Anfang

Beim Laufsteg-Training bekommen
die Missen Tipps von der
amtierenden Miss Germany 2018,
Soraya Kohlmann. Bei ihren potentiellen
Nachfolgerinnen klappt der Catwalk nahezu perfekt.

Zum Anfang

Früher Diskuswerfer, heute Missen-Coach: Lars Riedel bringt die Schönheiten beim Freiluft-Workout ordentlich ins Schwitzen.

Zum Anfang

Raspelkurze Haare, durchtrainierter
Körper: Beim Zumba legt sich
Miss Niedersachsen, Ioanna Palamarcuk,
ins Zeug.

Zum Anfang

Riccardo Simonetti zählt zu Deutschlands
erfolgreichsten Bloggern. Er coacht Melanie
und die anderen Kandidatinnen darin, wie
sie sich am besten via Social Media vermarkten
können. Er gibt den Mädels die Hausaufgabe,
von sich selbst Selfies und Ganzkörperfotos zu
schießen, die sie auf Instagram posten würden.

Zum Anfang

Im Knigge-Kurs lernen die Missen
stilvolles Benehmen bei Tisch.
Schließlich soll diejenige von ihnen,
die Miss Germany 2018 wird, bei
Veranstaltungen wie Empfängen Eindruck schinden.

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden