Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Hinter den Kulissen bei der HMT

Logo http://multimedia.ostsee-zeitung.de/hinter-den-kulissen-bei-der-hmt

Fotos: Ove Arscholl

Zum Anfang

Das Stück spielt in einer Diskothek. Bevor sich die Schauspielstudenten in die Figuren schlüpfen, bereiten sie sich mit dem Einsprechen vor. Sprechdozentin Astrid Barber-Weiner geht mit ihnen dafür verschiedene Übungen durch.

Zum Anfang

Neben der Stimme wird auch der ganze Körper einmal durchbewegt. Bei einer Übung stellen sich die Schauspieler vor, sie seien eine Raupe und würden genüsslich an einem Blatt kauen. Isabel Will und Gina Markowitsch sind mit Enthusiasmus dabei.

Zum Anfang

Inszeniert wird das Stück, das aus der Feder des Dramatikers Roland Schimmelpfennig stammt, von Regisseur Maik Priebe. Vor der Generalprobe nimmt er sich die Zeit für ein ausführliches Gespräch mit Schauspielstudent Max Mehlhose-Löffler.

Trotz angespannter Miene ist Priebe zuversichtlich. Acht Wochen lang wurde geprobt, das sei luxuriös. „Am Theater hat man normalerweise sechs Wochen Zeit zum Proben“, erzählt der vielfach ausgezeichnete Regisseur.

Zum Anfang

Zu einem gelungenen Theaterstück trägt auch das technische Equipment bei. So kümmert sich Bühnen- und Beleuchtungsmeister Christoph Evert darum, dass die Lampen auf der Bühne richtig präpariert sind.

Zum Anfang

Schon bevor die Generalprobe beginnt, machen sich Thea Wittig und Knut Maaser am Mischpult bereit. Die beiden stecken noch mitten in ihrer Ausbildung zum Veranstaltungstechniker, konnten aber schon einige Erfahrungen sammeln.

Der anspruchsvolle Teil beginnt für sie, wenn das Stück beginnt. Denn sie müssen den gesamten Text konzentriert mitlesen, um zu wissen, an welcher Stelle sie das Licht wechseln müssen.

Zum Anfang

Zentrums des Bühnenbildes ist eine Art Holzverschlag, den die Schauspieler während des ganzen Stückes nicht verlassen. Vor der Generalprobe macht es sich ein Teil des Ensembles dort schonmal gemütlich.

Zum Anfang

Felicitas Erben und Cyril Hilfiker nehmen letzte Arbeiten am Bühnenbild vor.

Zum Anfang

Für atmosphärische Stimmung im Stück sorgen auch Lichteffekte, die die Schauspieler mit kleinen Lampen erzeugen. Isabel Will und Gina Markowitsch überprüfen noch einmal die Lampen, bevor es losgeht.

Zum Anfang

Die Schauspieler tragen während des Stücks zum Teil weiße Schutzanzüge. Felicitas Erben probiert ihren schon einmal an.

Zum Anfang

So dick eingepackt sind die Schauspieler nicht während des ganzen Stücks. Wer wissen möchte, was alles passiert, kann sich am 8. und 9. Mai um 19.30 Uhr im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock davon überzeugen. Weitere Vorstellungen werden am 21. und 22. Juni gespielt.
 
Foto: Mirco Dalchow

Zum Anfang

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Hinter den Kulissen bei der HMT

Hro ove hmt01

Hro ove hmt12

Hro ove hmt08

Hro ove hmt16
Kapitel 2

Placeholder thumbnail overview desktop
Nach rechts scrollen