Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Freerunning und Parcouring: 5 coole Moves, die Sie gesehen haben müssen

Logo http://multimedia.ostsee-zeitung.de/freerunning-und-parcouring-5-coole-moves-die-sie-gesehen-haben-mussen

Distanzsprünge, Salti und Backflips: Für Maik Müller ist Rostock ein Sportplatz, in dem er sich austoben kann. Müller ist Profi im Freerunning und Parcour. Jetzt bringt er die Movement Culture groß raus. Dabei geht's um nicht weniger als die Wiederentdeckung des eigenen Körpers. Weg vom starren Fitness-Workout, hin zum ganzheitlichen Trainingskonzept. Das bedient sich
etlicher Sportformen wie Tanz, Parcour oder Kampfsport, kombiniert kreative Bewegungen mit sehenswerter Körperbeherrschung und soll das Potential eines Menschen vollends ausreizen.

Die coolsten Moves von Maik Müller in der OZ-Mediashow

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden