Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Drehstart für 14. Stralsund-Krimi: Leichensack im Morgengrauen

Logo http://multimedia.ostsee-zeitung.de/drehstart-fur-14-stralsund-krimi-leichensack-im-morgengrauen
Video

In Böen weht kalter Wind über den Fähranleger in Altefähr (Vorpommern-Rügen). Schon zwei Stunden nach Mitternacht herrscht hier Gewimmel. Die Kölner Produktionsfirma Network Movie hat am Dienstag mit den Dreharbeiten für Teil 14 der Stralsund-Krimi-Reihe für das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) begonnen.

Zum Anfang

Für Steffen Ludwig ist das diesmal eine ganz neue Erfahrung. „Ich bin das erste Mal bei so einem Filmdreh dabei“, sagt der Hauptmeister der Wasserschutzpolizei. Er und sein Kollege Jan Schmidt unterstützten die Dreharbeiten mit dem Polizeiboot „Ummanz“.

Zum Anfang

„Wir mussten gefühlt bestimmt zehnmal einlaufen, um einen Leichensack zu übergeben", sagt Ludwig. Erst dann war Regisseur Markus Imboden mit der Szene zufrieden.
 
Unterstützung leistete dabei auch das Technische Hilfswerk sowie zwei echte Bestatter.

Zum Anfang

„Schattenlinien“ heißt der 14. Krimi aus der Erfolgsreihe. Die Ermittlungen dazu führen die Kommissare Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und Karl Hidde (Alexander Held) sowie Karim Uthman (Karim Günes) in die Vergangenheit. Ein ehemaliger Kinderheimleiter und ein Ex-Stasimann werden anonym erpresst. Doch die schweigen dazu...

Foto: ZDF - Bild aus Folge 12 "Das Phantom"

Zum Anfang
Video

Etwas ungewohnt für die nahezu 70 Mitwirkenden am Set war der frühe Drehbeginn. Kurz nach zwei Uhr wurde das Set auf dem Fähranleger aufgebaut und fünf Uhr begannen die Dreharbeiten. Der Grund: Regisseur Markus Imboden wollte vor allem die besondere Lichtstimmung über dem Sund bei Sonnenaufgang einfangen.

Zum Anfang
Schließen

Im Februar erst war das Drehteam des Krimis in Stralsund unterwegs. Gedreht wurden da die Szenen zu Teil 13, der den Titel „Waffenbrüder“ trägt und im November 2018 vom ZDF ausgestrahlt wird.

Teil 14 der Krimireihe wird unter dem Arbeitstitel „Schattenlinien“ aktuell gedreht. Die Dreharbeiten am Sund werden sich bis Mitte nächster Woche hinziehen. Gefilmt wird diesmal auch bei Neustrelitz. Geplante Ausstrahlung: Anfang 2019.

Das war Teil 12, der zuletzt Anfang Februar ausgestrahlt wurde
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden