Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Die größen Konzerte in MV: Diese Stars waren schon hier

Logo http://multimedia.ostsee-zeitung.de/die-grossen-konzerte-in-mv-diese-stars-waren-schon-hier

Legenden der Musikgeschichte wie Rod Stewart, Phil Collins oder Tina Turner sind bereits in Rostock aufgetreten. Elton John sang im Schlosspark von Ludwigslust. Herbert Grönemeyer sang im IGA-Park vor 80 000 Menschen im Duett mit U2-Frontmann Bono. Und auf dem Zappanale-Festival in Bad Doberan bescherte Alice Cooper den Zuhörern einen denkwürdigen Abend.

Das sind nur einige Beispiele aus der rockigen Vergangenheit Mecklenburgs.

Foto: Frank Hormann

Zum Anfang

„Deine Stimme gegen Armut“: Während des G-8-Gipfels in Heiligendamm sangen in Rostock Herbert Grönemeyer und Bono am 7. Juni 2007 im Duett – einer von vielen Höhepunkten beim sechsstündigen Konzertevent im Iga-Park mit mehr als 80 000 Besuchern.

Foto: Olaf Altermann

Zum Anfang

Der englische Sänger Chris Norman begeistert sein Publikum. Bei den Peenekonzerten auf der Wolgaster Schlossinsel am 18. August 2018 sangen an die 2000 Besucher begeistert mit. Besonders bei den alten Hits wie „Oh Carol“ oder „Midnight Lady“ erwiesen sich auch die Vorpommern als ausgesprochen textsicher.

Foto: Tilo Wallrodt

Zum Anfang

Alice Cooper und Band am 5. August 2012 bei der Zappanale in Bad Doberan.

Foto: Jan Tauchnitz

Zum Anfang

Jennifer Weist von der Band Jennifer Rostock am 24. September 2017 beim Campus Open Air in Wismar

Foto: Georg Hundt

Zum Anfang

Kein Rock, aber Kult: Schlagerbarde Roland Kaiser (l.) vor 4000 Gästen in der Stadthalle Rostock.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Johannes Oerding beim Ostsee Open Air am 5. Juli 2018 in Kühlungsborn. Eine Herzensangelegenheit für Katy Schlutow aus Nienhagen.

Foto: Christoph Jahn

Zum Anfang

Nach jahrelangen Bemühungen, in der DDR aufzutreten, spielte Peter Maffay schon 1983 zwei Konzerte in Rostock.
Anfang 2018 trat er vor 5900 Besuchern in der ausverkauften Sport- und Kongresshalle in Schwerin auf.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Rockröhre Bonnie Tyler sang am 18. August zum 19. Schwedenfest bei der NDR-Sommertour auf dem Markplatz in Wismar, und 20 000 begeisterte Zuhörer sangen ihre Hits begeistert mit – etwa „Holding out for a Hero“ und „Total Eclipse of the Heart“.
Hier 2016 bei einem Auftritt Rostocker Stadthalle.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Udo Lindenberg 2017 bei einem Konzert mit 7500 Besuchern in der ausverkauften Schweriner Sport- und Kongresshalle. Nach Rostock kommt Udo schon seit 1990 immer wieder.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Tolles Open Air mit Weltstar Albert Hammond im Kurpark von Boltenhagen: Mehr als 1000 Gäste feierten den britischen Sänger und Songwriter, darunter auch OZ-Leserin Petra Hütter aus Hamburg: „Dieses Konzert übertraf alle unsere Erwartungen! Der Künstler sang professionell und ohne Starallüren seine alten eigenen größten Hits, Welthits, die er für andere große Stars wie Whitney Houston oder Tina Turner geschrieben hatte, und seine neuen Songs."

Foto: Maik Freitag

Zum Anfang

Rock mit Reibeisenstimme: Joe Cocker beendete am 26. Mai 2013 seine „Fire it up“-Tour vor mehr als 5000 Zuschauern in der ausverkauften Rostocker Stadthalle. Als Zugabe sang er natürlich „With A Little Help From My Friends“ – mit Urschrei!

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Elton John spielte 2012 vor 8500 Zuhörern im Schlosspark Ludwigslust. Für OZ-Leser Frank Niemeyer aus Dassow war das „ein  unvergessliches Erlebnis." Er schreibt: „Ein Mann, ein Klavier, eine Stimme und 10.000 Menschen“ und weiter „ ich hab einige Tränen geweint."

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Am 4. Dezember 2011 rockten Deep Purple vor 2500 Zuschauern in der Sport- und Kongresshalle in Schwerin. Im Bild (von links): Bassist Roger Glover und Sänger Ian Gillian.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Brachte die Hits der Bee Gees nach Rostock: Robin Gibb begeisterte am 6. Mai 2009 in der Stadthalle 3000 Fans.

Foto: Ove Arscholl

Zum Anfang

Pressefotografen durften keine Bilder machen, als Bob Dylan am 7. Juli 2014 in Rostock spielte. Eine Leserin schoss dieses Foto – mit dem Handy durchs Fernglas.

Leserfoto

Zum Anfang

Von „Whatever You Want Me To Do“ bis „ Simply The Best“: Am 23. Juni 1996 brachte Tina Turner mit ihrer Band das Rostocker Ostseestadion zum Kochen. 33.814 Besucher erlebten ein Hammer-Konzert.

Foto: Rainer Schulz

Zum Anfang

Rockstar Billy Idol entzückte am 21. Juli 2015 in Rostock 3500 Fans.

Leserfoto: Norbert Küchler

Zum Anfang

„Besondere Konzerte haben wir in der Stadthalle Rostock erlebt", schreibt OZ-Leser Norbert Küchler. Gut in Erinnerung ist ihm auch das Konzert von Peter Kraus. Der heizte am 14. Oktober 2014 in der Stadthalle Rostock ein.

Leserfoto: Norbert Küchler

Zum Anfang

Schlagerstar Helene Fischer begeisterte am 2. Juni 2015 im Ostseestadion 25.000 Fans.

Foto: Bernd Wüstneck


Zum Anfang

Die OSTSEE-ZEITUNG bringt dieser Tage in mehreren Teilen in der gedruckten Ausgabe und im Internet einen Überblick zu den größten, besten, eindrucksvollsten Konzerten, die in den vergangenen Jahren hierzulande stattfanden.
Und wir wollen dies mit Erinnerungen unserer Leserinnen und Leser an emotionale Events und magische Momente verbinden.

Schicken Sie uns doch bitte auch Ihre Erinnerungen an besondere Konzertbesuche, gern auch mit Foto, am besten per E-Mail an online@ostsee-zeitung.de

Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden